Aktuelles

Neuigkeiten rund um den Tambourenverein Biberist

109. ordentliche GV des Tambourenverein Biberist vom 19.01.2018

Ein wichtiger Fixpunkt in der Agenda des Tambourenverein Biberist ist die alljährliche Generalversammlung im Vereinshaus, welche vergangenen Freitag bereits zum 109ten Mal stattfinden konnte.
Der Präsident, Daniel Schreier, führte die zahlreichen teilnehmenden Mitglieder sowie Freunde des Tambourenvereins Biberist effizient durch die Traktandenliste, umrahmt mit fotografischen Highlights aus dem vergangenen Vereinsjahr.

Trommlerische Highlights waren im vergangenen Jahr Showauftritte für private Unternehmen sowie öffentliche Ämter in der Region. Ebenfalls war der Tambourenverein Biberist an der Gewerbeausstellung GEWA im alten Papieri Areal vertreten. Nebst den trommlerischen Einlagen zur Schmückung des Rahmenprogramms war der Verein mit einem Info Stand vertreten. Ziel war es, Kinder und Eltern über das Hobby „Trommeln“ zu informieren und mit der lokalen Bevölkerung in Kontakt zu treten. Viele interessante Gespräche entstanden dabei und auch am Wettbewerb wurde rege teilgenommen. Vielen Dank nochmals an alle Besucher. Der Höhepunkt des Jahres fand anschliessend im November statt. In der Biberena durfte der Verein die zwei Herbstkonzerte der Harmonie Biberist mit einem überzeugenden Show-Block bereichern.

Im Bereich der Jungtambouren-Ausbildung wurde der Fokus besonders auf die Nachwuchsgewinnung gesetzt. So wurden im vergangenen April mittels verschiedenen Repräsentationsauftritten auf diversen Dorfplätzen in den umliegenden Gemeinden eine Promotour veranstaltet.

Klemens Lüthi wurde für sein enormes und einmaliges Engagement als Jungtambourenleiter (32 Jahre im Einsatz) geehrt.
Fehlen durfte natürlich auch die wohl verdiente Standing-Ovation nicht! Herzlichen Dank nochmals Klemi! 



Als emotionales Erlebnis des Abends ist die Ehrung eines einmaligen Jungtambourenleiters für seine ausserordentlichen Leistungen zu nennen. Klemens Lüthi war während 32 Jahren ununterbrochen als Ausbildner und Betreuer im Jungtambourenwesen aktiv und hat extrem viele Stunden für den Tambourenverein aufgewendet. Der Tambourenverein bedankt sich herzlich bei Klemens für sein unglaubliches Engagement!

Ausblickend auf das neue Vereinsjahr steht klar das Eidgenössische Tambouren- und Pfeiferfest in Bulle im Zentrum. Mit einer konzentrierten Sektion und einer attraktiven, aber nicht ganz einfachen Stückwahl, bereitet sich der Tambourenverein Biberist intensiv auf die Wettkämpfe vor und freut sich auf die bestehende Herausforderung.


Benjamin Mooser, 26.01.2018 / Pressebetreuung TVB


 

Geissschachenfest 2018

17. bis 19. August 2018