Aktuelles

Neuigkeiten rund um den Tambourenverein Biberist

Pünktlich wurde die 106. Generalversammlung des Tambourenverein Biberist durch den Präsidenten Daniel Schreier eröffnet. Beginnend mit den Jahresrückblicken des Präsidenten, des Sektionsleiters, des Jungtambourenhauptleiters sowie des Kassiers konnten die Anwesenden das vergangene Trommeljahr Revue passieren lassen. Aus Sicht des Präsidenten gab es mehrere Highlights. Einerseits ist da die erfolgreiche Entwicklung der «Alten Garde» zu erwähnen. Die «Alte Garde» unter der Leitung von Hans Luterbacher trainiert regelmässig und engagiert sich in Zusammenarbeit mit der Stammsektion mit verschiedensten Auftritten.


Am Zentralschweizerischen Jungtambouren- und Jungpfeiferfest in Mümliswil war am vergangenen Wochenende eine stark verjüngte Nachwuchsformation der Biberister Tambouren am Start. In den beiden Sektionskategorien S1 und S3 nahm man am Wettspiel teil.

Die S1-Sektion konnte sich im 7. Rang klassieren, was nach den Erfolgen in den letzten zwei Jahren eher an eine Enttäuschung grenzt. Man musste aber eingestehen, dass die Konkurrenz aus Basel in diesem Jahr wieder stark vertreten war und die Biberister mit einer vergleichsweise jungen und kleinen Sektion teilnahmen. Besser klassiert waren die ganz Kleinen in der Kategorie S3, welche mit einem 6.  Rang von insgesamt 17 startenden Sektionen ein positives Zeichen setzte.


Die Jungtambouren unter der Leitung von Rolf Jakob gewinnen den CH-Meister-Titel der Kategorie S2J am Eidgenössischen Jugendmusik Fest in Zug! 

Herzliche Gratulation!!! 

Am vergangenen Wochenende fand in Zug das Schweizerische Jugendmusikfest mit über 5000 jungen Musikantinnen und Musikanten in Zug statt. Dieses Fest stand ganz klar etwas im Schatten des Eidgenössischen Turnfests, welches zum selben Zeitpunkt in Biel im Gange ist.